Entschädigung bei Flugreisen

Grundsatz: Flugreisende haben durch die EU-Verordnung  VO (EG) Nr. 261/2004 für den Fall, dass der Flug nicht planmäßig durchgeführt wird, erhebliche Rechte und können insbesondere  Pauschalentschädigungen erhalten. Leider versuchen Fluggesellschaften oft, diese Ansprüche nicht zu erfüllen und wenden „nicht beherrschbare…

Die Punktereform und ihre Tücken

Ab 01.05.2014 droht der Fahrerlaubnisentzug bereits bei einem Punktestand von 8 Punkten. Fallbeispiel: Herr Schnell hat 2 Punkte in Flensburg – Handyverstoß-. Der erste Verstoß ist am 2.2.2013, der zweite am 14.2.2013 rechtskräftig geworden. Nun hat er im Januar noch…

PKW-Unfall unter Alkohol mit Fahrerflucht – Teil 1

Wann droht nach einer Unfallflucht ein Regressanspruch der Haftpflichtversicherung ? Beispielsfall: Wochenende! Die übliche Hektik. Herr T. muss noch eben schnell für´s Wochenende einkaufen. Er fährt auf einen Parkplatz des nahe gelegenen Supermarktes. Hierbei stößt er ganz leicht an den…

PKW-Unfall unter Alkohol mit Fahrerflucht – Teil 2

Doppelter Regress nach Alkoholfahrt Unter welchen Voraussetzungen kann die Versicherung nach einer Alkoholfahrt Regress beim Fahrer nehmen ? Herr T., der unglückselige Kraftfahrer, den einige Leser vielleicht aus der letzten Ausgabe schon kennen, fährt im alkoholisierten Zustand beim Versuch des…

EuGH stärkt Rechte von Fluggästen

Der Europäische Gerichtshof hat aktuell die Rechte von Fluggästen mit Anschlussflügen gestärkt. Danach kommt es auf die Verspätung am Endziel an. Kommt ein Fluggast bei einem Anschlussflug erst mit einer über dreistündigen Verspätung am letzten Zielort an, hat er gemäß…

Kündigung nach schwerem Arbeitsunfall

Das LAG Düsseldorf hat mit Urteil vom 15.10.2012 entschieden, dass eine Kündigung in der Probezeit nach einem schweren Arbeitsunfall nicht sittenwidrig oder treuwidrig ist. Der Arbeitnehmer war als Industriemechaniker seit dem 19.09.2011 angestellt. Am 16.11.2011 verlor er bei einem Arbeitsunfall…